Alle Artikel in: Uncategorized

Liebster Award 2017: Von Topfpflanzen und Lieblingsblogs

Vor Kurzem bekam ich eine erfreuliche Nachricht. René von Finntouch fragte, ob er mir den Liebster Award verleihen dürfe. Aber sehr gerne! Vielen Dank für die Nominierung. Auf Finntouch bloggen René (der zweisprachig aufwuchs und die Leidenschaft für Finnland somit in die Wiege gelegt bekam), Caro und Tanja über Sommer im Mökki, winterliche Nordlichter, Konzerte und vieles mehr rund um Finnland. Auch der Austausch zwischen den Ländern und Menschen ist dem Team wichtig. Desweiteren findet ihr im Shop allerlei Angebote für Finnlandverrückte, vom Hoodie bis zur Tasche. Und der musikalische Abendgruß auf Facebook gehört einfach dazu. Schaut auf jeden Fall vorbei!   Die drei haben mir 10 Fragen dagelassen, die ich euch natürlich beantworten will, bevor ich noch einmal auf den Award eingehe:  

Die etwas andere Zeitreise – Wellness und Natur im Järvisydän

Eine Zeitreise am Ufer des Saimaa, scheue Seebewohner, Wellness und viel Natur für den inneren Finnen.   Hier und auch da habe ich bereits über meine Reise ins herbstliche Finnland berichtet und nehme euch heute mit auf den letzten Teil der Reise. Wir bleiben am Saimaa. Genauer gesagt im Hotel & Spa Resort Järvisydän bei Rantasalmi. Das dunkle hölzerne Gebäude am Ufer des Saimaa wirkt ein bisschen wie aus einer anderen Zeit und der erste Eindruck soll sich bestätigen. Auch im Inneren hat alles einen mittelalterlichen Charme, teils wirkt das Gebäude wirklich alt und die Angestellten tragen Gewand. In die Lobby ragt sogar der Bug eines alten Holzschiffes. Ich mag das ja, aber bin doch etwas überrascht. Das es für all das eine ebenso logische wie schöne und faszinierende Erklärung gibt, werden wir später erfahren.

A wie Anfang

Oder: Aller Anfang ist schwer Reisen, Fotos knipsen, schreiben – das kann ich. Kreativ bin ich auch. Am PC bin ich leider überdurchschnittlich unterbegabt. Also bitte habt noch ein wenig Geduld, bis das hier so funktioniert wie es soll. Denn das wird es. Ich hab doch so viel zu erzählen …