Alle Artikel in: Lifestyle

Von den Glücksorten Helsinkis — Autor René Schwarz von FinnTouch im Interview

René Schwarz von FinnTouch dürfte den meisten Finnland-Fans ein Begriff sein. Der in Hessen lebende Halbfinne verbrachte schon als Kind seine Sommer in Finnland und nimmt auf seinem Blog seine LeserInnen schon seit einigen Jahren mit auf seine vielfältigen Reisen in seine zweite Heimat. Dabei möchte er kein klassischer Reiseführer sein, sondern den Austausch zwischen den Menschen fördern und für die verschiedensten Themen rund um Finnland begeistern. Nicht nur in seinen Blog-Artikeln, sondern auch bei diversen Events, wie z.B. den Kalsarikännit Livestreams. Im Juli 2021 ist nun sein erstes Buch „Glücksorte in Helsinki – Fahr hin und werd glücklich“ erschienen, in dem er 80 dieser besonderen Orte in Finnlands Hauptstadt vorstellt. 

Pannukakku trifft Italien: Mediterraner Ofenpfannkuchen

Er ist schnell und einfach zubereitet, schmeckt lecker und in Finnland kennt ihn jeder. Der Ofenpfannkuchen, bzw. Pannukakku, ist ein echter Klassiker und wahrscheinlich hat jede Familie ihr ganz eigenes Spezialrezept. Ich liebe die klassische, pure Variante mit etwas Marmelade und Sahne dazu oder mit Blaubeeren, die mitgebacken wurden. Aber auch herzhafte Varianten kommen bei uns auf den Teller. Neulich haben wir dabei unseren Pannukakku auf kulinarische Reise nach Italien geschickt und nun ein neues Lieblingsrezept, dass ich mit Dir teilen möchte.

Musiktipp: Stone Blue Electric

Stone Blue Electric Absolute Hörempfehlung: Stone Blue Electric. Rock aus Helsinki, Finnland.  Vor einigen Tagen habe ich zusammen mit Christine von Finnweh Sami Osala und Patrik Eriksson von Stone Blue Electric in Helsinki zum Gespräch getroffen. Doch dazu später mehr. Bandporträt? Zugegeben: Eine Bandvorstellung ist neu auf diesem Blog, daher hole ich ganz kurz aus: Mein Leben sollte einen Soundtrack haben. Ich habe eigentlich immer irgendeinen Ohrwurm, zu jeder möglichen und unmöglichen Situation fällt mir ein Lied ein, ich bleibe noch im Auto sitzen, wenn gerade das Lieblingslied läuft. Musik hilft mir zu entspannen oder mich abzureagieren, ruft Erinnerungen wach und ist schlicht nicht wegzudenken. Gerne auch rockig und sehr gerne auch live. Schon seit ich denken kann, fasziniert mich dabei das Schlagzeug. Mal abgesehen davon, dass jemand wie ich nur staunen kann, wie man das motorisch hinbekommt, liebe ich es, wenn es den Takt angibt und zum spürbaren Herzschlag des Songs wird. Wenn also der Drummer der Lieblingsband ein neues Projekt ankündigt, bin ich mehr als hellhörig und wenn ich dann so positiv überrascht werde, muss …

God Jul! – Weihnachten in Norwegen (mit Rezepten)

God Jul! Wenn ich an Weihnachten in Norwegen denke, sehe ich vor allem weiße Weihnachten vor mir, rieche Weihnachtsgebäck, sehe einen geschmückten Baum, leuchtende Kinderaugen … Moment mal … Bis auf den Schnee klingt das wie bei uns. Was macht also Weihnachten in Norwegen aus? Dieser Beitrag ist das 7. Türchen des NordNerds-Adventskalenders.

Rezept: Piparkakku – finnische Pfefferkuchen

Die Tage sind kurz und kalt, drinnen zündet man gerne Kerzen an und macht es sich gemütlich. Der Advent ist da und was wäre die Adventszeit ohne ein paar Naschereien? Plätzchen backen gehört irgendwie dazu. Ich habe mich dieses Jahr mal an einen Klassiker aus dem Norden gewagt. Aus Finnland um genau zu sein. Schon mal Piparkakku gebacken? Finnische Pfefferkuchen? Die schmecken lecker und sind gar nicht so schwer zu machen. Ich habe euch das Rezept mitgebracht.