Alle Artikel mit dem Schlagwort: Päijänne

Entspannen wie die Finnen: Kräuter, Torf und Sauna

Die Sauna gehört in Finnland einfach dazu, sie ist Teil der Kultur, Ort der körperlichen und seelischen Reinigung. In Sysmä durfte ich diesen Sommer mit meiner Familie einen ganz besonderen Saunaabend am See erleben, mit Kräutern und Torf, Löyly und Birkenzweig. Kräuter, Torf und Sauna Es ist Juli und die Nachmittagssonne scheint noch angenehm warm auf unsere Gesichter, als wir uns in Sysmä mit Pauliina treffen. Sie wartet auf dem Campingplatz vor dem mintfarbenen Holzhaus auf uns, in dem wir kurz zuvor eingecheckt haben, begrüßt uns lächelnd und schwenkt einen Weidenkorb, denn wir sind verabredet, um mit ihr Kräuter zu suchen und später ein ganz besonderes Saunaerlebnis zu zelebrieren.  Kräuterexkursion auf Finnisch Wir kommen problemlos ins Gespräch und so machen wir uns auf einen kurzweiligen Spaziergang, um unweit von unserem Campingplatz Kräuter und Blumen zu sammeln, die uns später in der Sauna helfen sollen zu entspannen.  Pauliina kennt sich aus. Ihr gehört ein kleiner Laden in Sysmä, der sich zur Aufgabe gemacht hat, mit natürlichen Produkten und Dienstleistungen Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern. Und das …

Ein Roadtrip von Lahti bis Jyväskylä entlang des Päijänne

Das westliche Seenland Finnlands kann man wunderbar auf einem Roadtrip entdecken. Von absoluter Ruhe und Wellness bis hin zu Action und lebendigem Stadtleben findet sich alles auf dieser Route entlang des Päijänne. Hinweis: Dieser redaktionelle Beitrag kann Werbung enthalten, auch wenn keine Bezahlung erfolgte.  Ein Roadtrip entlang des Päijänne Die Sonne scheint an diesem Julimorgen, als wir mit unserem rollenden Mökki von Lahti am Vesijärvi nach Sysmä aufbrechen. Über Asikkala, dass am Südufer des Päijänne liegt, fahren wir nordwärts auf dem Pulkkilanharju und überqueren dabei auch die Brücken mit ihrem wundervollen Blick auf den See.    Päijänne-Info: Der Päijänne ist der längste See Finnlands und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 120 km von Asikkala im Süden bis Jyväskylä im Norden. Mit einer maximalen Tiefe von 95 Metern ist er auch Finnlands tiefster See und hat das größte Volumen. Auf seiner Gesamtfläche von knapp 1.120 km² befinden sich über1.800 Inseln. Nur 1-2 Stunden Fahrt sind es von der Hauptstadt aus und so ist der Päijänne als Ausflugsziel sehr beliebt.  Hättest du das gewusst?:  Im …