Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gedanken

Fernwehgedanken

Fernweh? Fürst Hermann von Pückler-Muskau wird die Wortschöpfung zugeschrieben. Ab 1835 soll er das Wort in seinen Reiseerzählungen verwendet haben, die wahrscheinlich weniger bekannt sein dürften, als das nach ihm benannte Eis. Noch bevor sich also der Tourismus des Wortes bediente, empfand man eine Notwendigkeit, diesem Gefühl einen Ausdruck zu geben. Aber was genau ist Fernweh eigentlich? Wo kommt es her und wie geht man damit um?

Mach`s gut 2017

2017 Du warst Licht und Schatten, Freude und Trauer, Loslassen und Neubeginn, Angst und Mut, laut und leise.