Alle Artikel in: Home sweet Motorhome

Sauna – Entschleunigung auf Finnisch

Finnland, Entschleunigung und eine Holz-Sauna – Neues von der Bucket List Vor der Sauna steht die Anreise.  11 Tage ist es her, da hat uns die Fähre in Helsinki ausgespuckt und wir (der Kaiser, die Räubertochter und ich) haben unseren Sommerurlaub in Finnland gestartet. Schon die Fährfahrt zeigt, daß die Reise unter einem guten Stern steht. Wir lernen unerwartet liebe Menschen kennen und genießen die wahrscheinlich kurzweiligste und lustigste Fährüberfahrt überhaupt. Tine von Finnweh ist völlig zufällig auf der gleichen Fähre und hat den Moment als wir (endlich) auf die Fähre fahren durften für die Nachwelt fest gehalten. Es ist eine wirklich schöne Anreise. Sonnenbrand gibt es leider gratis dazu. Aber wer sich gut unterhält, der kann die Sonnencreme schon mal vergessen. Nachdem wir der Herzensstadt wenigstens einen Kurzbesuch abgestattet haben, geht es weiter gen Osten. Bei bestem Wetter über Porvoo, Kotka und Lappeenranta (weitere Berichte folgen) nach Anttola. Bei der Routenplanung hatte ich einen kleinen Campingplatz entdeckt, der schien, als könne man hier mal einen Tag entschleunigen. Nicht, dass wir sonst hetzen würden, aber …

Home sweet Motorhome

Warum wir uns für ein Wohnmobil entschieden und es nicht bereut haben. Ende der Woche geht es wieder los. Mit dem Wohnmobil. Gen Norden. Natürlich. Wohin auch sonst. Wenn der Kaiser, die Räubertochter und ich gemeinsam verreisen, tun wir das in den allermeisten Fällen mit dem Wohnmobil. Wir sind gar nicht so die klassischen Camper. Zumindest nicht im Sinne des Campingplatz-Campings. Aber so ein rollendes Zuhause eignet sich wunderbar um Skandinavien zu erkunden.