Finnland, Herzensorte
Kommentare 1

Suomi 100: Eine Liebeserklärung an Finnland

Suomi 100 – Finnland feiert 100 Jahre Unabhängigkeit und ich kann nicht anders, als diesem Land eine Liebeserklärung zu machen …

Nach Norden zog es mich schon immer, doch zunächst nicht nach Finnland. Es waren die imposanten Fjorde Norwegens, die mich begeisterten. Noch immer liebe ich Norwegen. Als wir unsere Reise zum Nordkapp planten, keimte der Gedanke auf über Finnland anzureisen. Es bot sich halt so an. Dann hätte man das auch mal gesehen. Die Fähre transportierte uns und unser mobiles Heim gen Helsinki und je näher wir kamen, desto kribbeliger wurde ich. Ich wusste nicht warum. Vielleicht habe ich unbewusst geahnt was kommen würde. Ich, die ich kein Stadtmensch bin, verfluchte plötzlich die Tatsache, dass wir nicht nach Helsinki, sondern nur daran vorbei fahren konnten. Ich, die ich Norwegens Fjorde bestaunen wollte, verlor mich irgendwo am Päijänne. Ich, die ich Abwechslung wollte, fand Ruhe beim stundenlangen ansehen finnischer Wälder. Ich, die ich Lakritz als Kind nie mochte, schmolz dahin bei meinem ersten Lakritzeis. Ich, die ich nichts erwartet hatte von diesem Land, verlor ein Stück meines Herzens.

Still und heimlich hat es sich dieses Land erobert. Es ist einfach so passiert. Finnland ist unaufgeregt und unaufdringlich. Es ist einfach da und wartet geduldig entdeckt zu werden. Mein erster Besuch war mehr eine unspektakuläre Stippvisite und dennoch zog es mich wieder zurück. Es war als habe das Land mir zugezwinkert und mich ahnen lassen, wieviel es noch zu entdecken gibt.

Ich kam wieder, verliebte mich hoffnungslos und unwiderruflich in die Hauptstadt des Landes, das Meer, die Melodie der Sprache, die Wälder und Seen, die klassische finnische Holzsauna, das Sisu, Lakritzeis, Karjalanpiirakka, Terva und die Art der Menschen. Wiederkommen fühlt sich an wie nach Hause kommen und jedesmal bleibt ein Teil von mir zurück. Es ist fast vertraut und doch gibt es immer noch mehr zu entdecken.


Suomi 100! Heute feiert dieses wundervolle (und manchmal ziemlich verrückte) Land seinen 100. Geburtstag. 100 Jahre Unabhängigkeit. In Finnland wird groß gefeiert. Und ich? Ich, die ich nie backe, habe Karjalanpiirakka im Ofen und blauweiße Deko in meiner Tasche um später mit meinem Finnischkurs zu feiern. Ich summe die Maamme und lächle vor mich hin. Es muss Liebe sein …

Hyvää itsenäisyyspäivää, satavuotias Suomi! Sydämeni kuuluu sinulle.


1 Kommentare

Kommentar verfassen